HomeKinesiologieMassagenMutter & KindTarifeüber mich KontaktNews
Wirbelsäulentherapie



Die Wirbelsäulentherapie nach Kern geht von der Erkenntnis aus, dass sich Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule als strukturelle Veränderungen in die Beine und Füsse projezieren. Durch diesen reflektorischen Zusammenhang können akute wie auch chronische Rückenschmerzen effektiv, prompt und dauerhaft gelöst werden.

Besonders im akuten Stadium (z.B. bei Hexenschuss, Bandscheibenvorfällen, Ischialgien usw.) ist eine Behandlung an Füssen und Beinen vorteilhafter, da nicht direkt an der betroffenen oder schmerzenden Zone gearbeitet wird.

Dank der sanften manuellen Behandlung kann in nicht akuten Fällen auch am Rücken selbst behandelt werden.


Die sanfte Wirbelregeneration nach Dorn Breuss

Die Breuss-Massage ist eine energetische Wirbelsäulenmassage, die ihre Anwendung vor oder nach einer Dorn-Behandlung, aber auch als selbständige Therapiemethode findet.

Sie bewirkt eine sanfte Lockerung, Energetisierung und Streckung der Wirbelsäule und des Kreuzbeins und ist besonders angezeigt bei Bandscheibenleiden.

 

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Die Wirbelsäule stützt den Körper und dient als schützender Kanal für die Nervenstränge. Aus den Wirbellöcher austretende Nervenpaare können durch einen verschobenen Wirbel „eingeklemmt“ werden, was neben Schmerzen auch eine mangelnde Funktion des entsprechenden Organes nach sich ziehen kann

Die Dorn-Wirbelsäulentherapie ist eine sanfte, effiziente, einfache, nebenwirkungsarme und kooperative Methode. Dabei werden nach dem Beinlängenausgleich, Becken und Kreuzbein, sowie die Wirbelsäule gerade gerichtet